Logo

Herzlich Willkommen

bei der Selbsthilfegruppe Angst - Panik - Depression

Wir sind eine selbstorganisierte Gruppe von Betroffenen und Angehörigen, die 2001 gegründet wurde. Bei uns findest Du Menschen die Dir zuhören und sich Zeit nehmen Dich zu verstehen.

 

Wir alle in der Gruppe haben unsere Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gemacht. Durch Gesprächskreise und andere Aktivitäten finden wir wieder Mut und Lebensfreude. Ebenso haben wir ein offenes Ohr für Angehörige, die oft maßlos überfordert sind mit der belastenden Situation, wenn z.B. ein Partner an Depressionen leidet.

 

Aktuell finden bei uns regelmäßig drei Gesprächskreise, ein Stammtisch und ein Handarbeitstreff statt. Wir unternehmen Ausflüge, Wanderungen und einiges mehr. Wir veranstalten Lesungen und Vorträge um aufzuklären. Nähere Informationen kannst Du per E-Mail oder einem Telefonat erhalten.

 

Unsere Gruppentreffen sollen erst nach einem ERSTKONTAKT besucht werden.

„Wenn der Weg nicht weiter geht, schau wohin dein Herz dich trägt.“
-Julia Grumt

Onlinetreffen - Virtuelle Gesprächskreise:

Seit Oktober 2020 stehen virtuelle Gesprächskreise zur Verfügung. Wenn Du daran Interesse hast, dann setze Dich per Mail oder Telefon mit uns in Verbindung.


Während der Pandemie:

Unsere Aktivitäten und Gesprächskreise finden weiterhin statt und können mit Anmeldung besucht werden. Wir informieren unsere Mitglieder über die Veranstaltungen per Mail.



Warum sollte ich die Selbsthilfegruppe kontaktieren?

  • Ich suche eine Anlaufstelle weil ich psychisch erkrankt bin.

  • Ich möchte über meine Erkrankung reden.

  • Ich suche Informationen über meine Krankheit.

  • Ich bin Angehörige/r oder Freund/in und bin mit der Situation überfordert.

  • Ich möchte mich nicht mehr verstecken.

  • Ich möchte mich engagieren, ich möchte helfen.

  • Ich bin auf der Suche nach Kontakten für Freizeitaktivitäten.



Interview mit Gruppensprecher Werner Niebel

In einem Interview bei BackStage.FM und ZusammenStark.FM zur Sondersendung Angst - Panik - Depression berichtet unser Gruppensprecher Werner Niebel über seine persönlichen Erfahrungen und wie wertvoll eine Selbsthilfegruppe sein kann.


ZusammenStark FM BackStage FM

Copyright by BackStage.FM Deutschland und ZusammenStark.FM
August 2021





SAT.1 Live Regionalmagazin Beitrag zur SHG

Von Michael Heide. Ausstrahlung: 24.05.2019.

Erst beim Abspielen des Videos werden statistische Informationen von Youtube gespeichert und ggf. Cookies gesetzt. Siehe auch: Datenschutz.



Aktuelle Veranstaltungen

TAGE DER SEELISCHEN GESUNDHEIT

Anlässlich der „Woche der seelischen Gesundheit“ vom 10. bis 20. Oktober 2022, möchten wir uns als Netzwerk Gemeindepsychiatrie Odenwaldkreis am Aktionsbündnis beteiligen. Unter dem Motto „Reden hebt die Stimmung – Seelisch gesund in unserer Gesellschaft“ bieten zahl reiche Einrichtungen und Akteure abwechslungsreiche Veranstaltungen an. Dabei wird es darum gehen miteinander ins Gespräch zu kommen und Verständnis füreinander zu entwickeln.

 

Denn: Reden hilft und kann entstandene Gräben überwinden und zu einem neuen Miteinander beitragen. Dabei kann Reden ganz unterschiedlich gestaltet werden. Vom Formulieren eigener Körper- und Sinneswahrnehmungen, über den Austausch eigener Erlebnisse und Erfahrungen bis hin zum therapeutischen Gespräch kann Reden uns dabei helfen miteinander in Kontakt zu kommen, Ängste und Sorgen zu teilen und psychische Erkrankungen zu entstigmatisieren.

 

Zum Flyer mit Veranstaltungkalender (PDF)

 

Tage der seelischen Gesundheit



WALDBADEN
Abseits des Weges

Samstag, 15. Oktober 2022 um 10:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen
Dauer: 3 Stunden

Bitte mitbringen: Wanderschuhe, wasserdichte Kleidung, Isomatte, Handtuch, Trinkwasser, Esslöffel
Treffpunkt: Peter Fornoff • Wünschbacherstraße 3a • 64385 Ober-Kainsbach
Kontakt: peterfornoff@web.de • Tel.: 0172 7771956

 

Zum Flyer der Veranstaltung (PDF)




BARFUSS FÜR DIE SEELE

Dienstag, 18. Oktober 2022 um 19.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus • Rathausplatz 3 • 64385 Reichelsheim
(kostenlose Veranstaltung)

 

Von Kopf bis Fuß oder von Fuß bis Kopf? Unsere Füße sind und können mehr als uns durch‘s Leben
tragen. Das ist eine Leistung, die wir oft aus den Augen verlieren. Wiebke Kronz hat sich in ihrer
Arbeit auf gesunde Füße spezialisiert und verbindet dies mit dem Zurückfinden zur Intuition,
dem Baden in den Geschenken der Natur, dem Zurückkehren zu sich selbst und dem Erkennen und
Zulassen der eigenen Stärke.

 

Warum es sich lohnt, öfter mal die Schuhe auszuziehen, was wir von unseren Füßen lernen können und
wie wir ihnen etwas Gutes tun können – all das erleben und lernen wir im 60 minütigen Vortrag.

 

Kontakt und Anmeldung: Werner Niebel • kontakt@shg-apd.de • Tel.: 06161 1570

 

Zum Flyer der Veranstaltung (PDF)

Die Veranstaltung erfolgt in freundschaftlicher
Zusammenarbeit mit der SHG Semikolon.





BITTE BEACHTEN:

Wir sind keine Therapeuten, d.h. eine u.U. benötigte ambulante oder stationäre Therapie können und wollen wir nicht ersetzen. Unsere Gruppentreffen und weiteren Aktivitäten sind ein Zusammenfinden auf freiwilliger Basis und ohne Gewähr.

Impressum | Datenschutz

SHG Semikolon SHG Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa ZusammenStark.fm Radio Newcomer Music Management Bestimmt Bewegen MutmachleuteSelbst Geheilt
DatenschutzDDL Mitglied Netzwerk Psychiatrie OdenwaldDialog Forum Depression GenerationenNetz ReichelsheimWeg ZurückOdenwaldkreisAOK ikkBARMER BKK knappschaft svlfg vdekGKV